Riegel Bioweine Handverlesen

Valpolicella Ripasso DOC LA CORTE DEL POZZO 2017 · 25145 Amarone DOCG LA CORTE DEL POZZO · 25160 UVP: 43,95 € / 0,75l Flasche Die Trauben stammen wie beim großen Bruder ALTEO aus den guten Lagen im Hinterland von Fumane. Nicht ganz so opulent wie dieser, dafür feiner, eleganter, etwas weniger vom neuen Holz geprägt. Sozusagen die alltagstauglichere Variante eines großartigen Venetoweins. Vol% 17,2 · RZ 1,4g/l · S 7,1g/l P 93/100 Punkte Suckling, 2/3 Gläser Gambero Rosso 2022 Amarone della Valpolicella DOCG · 25163 UVP: 32,00 € / 0,75l Flasche Ein Amarone stellt immer noch das Aushängeschild der Region Valpolicella im Veneto dar. Dieser neue Amarone von den Fasolis ist der perfekte Einstieg in das Thema. Die Aromen werden durch Trocknung der Trauben konzentriert und es entsteht ein ganz eigener Charakter von Wein. In der Nase ein herrliches Aroma von Schattenmorellen, das fast schon ein wenig an Kirschbrand erinnert, ergänzt durch Noten von Rumrosinen. Am Gaumen dezent und fein eingebundenes Holz, nicht zu mächtig und schön geschmeidig. Pure Verführung! Vol% 17,2 · RZ 2,1g/l · S 6,8g/l VALPO Valpolicella Ripasso DOC 2015 · 25080 UVP: 35,00 € / 0,75l Flasche Außergewöhnlicher Ripasso von Fasoli, dicht, komplex, saftig und voller Opulenz, typische kräftige Frucht nach Kirschen, Brombeeren und Pflaumenkompott, im Mund mit feinem Tannin und einer geballten Power! Vol% 15,7 · RZ 1,2g/l · S 5,1g/l P 92/100 Punkte Suckling, Silber Millésime Bio 2021 Valpolicella Ripasso DOC LA CORTE DEL POZZO · 25145 UVP: 17,95 € / 0,75l Flasche Schon fast ein kleiner Amarone: gehaltvoll durch das Ripassoverfahren, bei dem der Valpolicella auf dem Trester des edlen Amarone vergoren wird. Komplex, würzig, an Nelken und Zimt und den mächtigen Alteo erinnernd. Aber nicht so heavy... Vol% 14,8 · RZ 2,6g/l · S 5,4g/l P 91/100 Punkte Suckling Valpolicella Ripasso DOC LA CORTE DEL POZZO Magnum · 25145.Mag UVP: 36,95 € / 1,50l Flasche Recioto di Soave DOCG SAN ZENO 2015 · 25095 UVP: 33,00 € / 0,50l Flasche Die bewusst früh gelesenen Garganegatrauben hängen bis Anfang Februar an gut belüfteten Netzen zum Trocknen, dann wird aus den Rosinen ein süßer Nektar gepresst, der unendlich langsam im Barrique vergärt. Schöne Bernsteinfarbe, Honig, Akazien, getrocknete Feigen, ein herrlicher Dessertwein. Vol% 13,2 · RZ 128,2g/l · S 5,6g/l P 91/100 Punkte Suckling, Gold Mundus Vini BioFach 2020, Gold Concorso Enologico Internazionale Città Del Vino 2019, Bronze Millésime Bio 2020 PIEVE VECCHIA Bianco Veronese IGT · 25001 UVP: 16,95 € / 0,75l Flasche Die Trauben werden in drei Schritten Mitte September, Mitte Oktober und Mitte November gelesen und getrennt ausgebaut, ein Teil im Holz. Üppig, duftig, fast cremig schmeichelnd im Mund, langer verspielter Abgang. Wer hätte gedacht, dass aus Soavetrauben (Garganega) ein solcher Klassewein entstehen kann? Erstaunlich gut reifend weiß PIEVE VECCHIA oft auch nach 8-10 Jahren noch zu überzeugen. Vol% 15,8 · RZ 0,8g/l · S 5,7g/l P 93/100 Punkte Suckling 75 AZIENDA AGRICOLA FASOLI

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY5MzQ=